Stationär, portabel und mobil – Was können welche Terminals?

Im Bezug auf EC-Cash-Terminals fallen oft die Schlagworte „stationär“, „portabel“ und „mobil“. Wie ich aus eigener Erfahrung in Beratungsgesprächen mit unseren Kunden feststellen musste, kommt es hier immer wieder zu Missverständnissen was diese Begriffe im Hinblick auf die Funktionalität der EC-Terminals konkret bedeuten.

Stationäre EC-Terminals: Ingenico 5100 oder Ingenico 5310
Diese EC-Terminals stehen am point-of-sale (Verkaufstresen) und sind in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt. D.h. das EC-Gerät kann nur so weit bewegt werden, wie es angeschlossene Telefon- und Stromkabel zulassen.

Einen Vorteil bietet hier das Ingenico 5310, welches über ein „Hand-over Konzept“ mit Spiralkabel verfügt. Dank Aufteilung des EC-Terminals in Basis und Handheld-Modul kann der Verkäufer dem Kunden den oberen Terminal-Teil beim bargeldlosen Bezahlen herüberreichen. Da sich die Verkabelung des i5310 im unteren Basismodul befindet, ist eine flexible Nutzung möglich.

Portable EC-Terminals: Ingenico 7780 oder Ingenico 7810
Diese EC-Terminals können innerhalb eines begrenzten Bereiches mobil genutzt werden.

Das i7780 ermöglicht eine drahtlose Durchführung bargeldloser Bezahlung. Basis und Handheld-Modul kommunizieren hier über die Bluetooth-Technologie und ermöglichen so flexible Einsatzmöglichkeiten z.B. im Gastro-Bereich.

Das i7810 ermöglicht eine drahtlose Durchführung bargeldloser Transaktionen über die Einbindung in ein lokales Drahtlosnetzwerk (Internetverbindung vorausgesetzt).

Mobile EC-Terminals: Ingenico 7910
Diese EC-Terminals können theoretisch unbegrenzt mobil genutzt werden. Voraussetzung hierfür ist eine gültige SIM-Karte für das jeweilige (inter)nationale Funknetz und dessen Empfang in ausreichender Stärke.

Welches das richtige Gerät für Ihre Anforderung ist? Nehmen Sie persönlich Kontakt mit uns auf und wir beraten Sie seriös, lösungsorientiert und unverbindlich.

simplepay – Ihr Partner im bargeldlosen Zahlungsverkehr

Tags: , , , , , , ,


Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.