Moderne Technik macht unseren Alltag einfacher. Sie übernimmt vielfältige Aufgaben, erspart uns wertvolle Zeit und eröffnet grenzenlose Kommunikationsmöglichkeiten. Wichtige Prozesse unserer heutigen Gesellschaft hängen in wesentlichen Teilen von ihr ab. Doch wie bei einer Kette entscheidet hier das schwächste Glied wie stabil das ganze Gebilde sein kann.

Genau so verhält es sich mit der Sicherheit im bargeldlosen Zahlungsverkehr. Moderne Technologien ermöglichen uns nahezu grenzenlose und weltweite Bezahlmöglichkeiten. Doch diese Freiheit birgt auch Gefahren, wenn Betrüger ins Spiel kommen. Bankenverbände und Handel haben in der Vergangenheit kontinuierlich die Sicherheitsstandards angehoben und so die Betrugsfälle wirksam eindämmen können. Doch am Ende ist es der Kunde selbst, der durch ein aufmerksames Kartennutzungsverhalten den Schutz vor diesen Betrügern maßgeblich erhöhen kann. Das Einhalten von einfachsten Sicherheitsmaßnahmen ist hier der Schlüssel zum Erfolg und der wirksamste Schutz vor möglichem Schaden.

„Meine PIN bleibt geheim“ – Unter diesem Motto ist nun ein Clip auf der Videoplattform „youtube“ erschienen, der sich diesem heiklen Thema auf humorvolle Weise nähert. Aber sehen Sie selbst…

Der verrückte Laden – Meine PIN bleibt geheim
Quelle: www.kartensicherheit.de

P.S.: Die simplepay EC-Terminals der Firma Ingenico (z.B. das neue iCT220) sind übrigens viel handlicher und schöner im Design als das im Video verwendete EC-Cash-Terminal…

Tags: , , , , , , , , , , ,


Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.