Was ist eigentlich V-Pay?

VPAY

V PAY - die europäische Bankkarte

V PAY - die europäische Bankkarte

V PAY ist eine neue – von Visa Europe entwickelte – europäische Chip- und PIN-basierte Bankkarte.

Der Einsatz neuester EMV-Chiptechnologie ermöglicht eine kostengünstige Implementierung für Banken, eine effiziente Akzeptanz für Händler sowie einen sicheren Einsatz für Karteninhaber.

Kreditinstitute in ganz Europa haben mit der Ausgabe von VPAY Karten begonnen und ergänzen ihre nationalen Debitprogramme mit dem V PAY Logo.

V PAY Karten können genauso sicher und bequem wie die bisherigen Debitkarten bei Millionen von Händlern und an Tausenden von Geldautomaten in ganz Europa eingesetzt werden.

V PAY ist ein Zahlungssystem für den grenzüberschreitenden Einsatz. Die Funktion bietet beim bargeldosen Bezahlen und Geldabheben in der Europäischen Union und in einigen anderen Ländern ein Höchstmaß an Sicherheit. Eine innovative Chiptechnologie nach dem neuesten europäischen Standard verhindert, dass Kartendubletten betrügerisch eingesetzt werden können. VPAY steht bei mehr als 7 Mio. Händlern und an mehr als 370.000 Geldautomaten in der Europäischen Union und einigen anderen Ländern zur Verfügung.

V PAY – Ländertabelle

V PAY im Detail:

– V PAY ist eine Chip- und PIN-basierte Debitkarte. Es besteht kein Risiko bezüglich betrügerischen oder strittigen Transaktionen. Alle Händler mit EMV- und PIN-konformen EC-Cash-Terminals können V PAY Karten unverzüglich akzeptieren. Es sind keine technischen Modifikationen oder Anpassungen notwendig.

– Die chipbasierte Kartentechnologie gewährt optimalen Schutz vor dem Ausspähen von Kartendaten (Skimming) und Kartenfälschungen.

– Akzeptanz bei 7 Mio. Händlern und an mehr als 370.000 Geldautomaten in der SEPA-Region (europaweit).

– Die Entgelte für den Einsatz der neuen Karte bleiben unverändert.

– Die Akzeptanz von V PAY Debitkarten ist für Händler äußerst kostengünstig, u.a. durch niedrige Verwaltungskosten.

– Das Akzeptanzverfahren ist sehr einfach. Der Händler führt lediglich die Karte in das Terminal ein und bittet den Karteninhaber um die Eingabe seiner PIN.

– Transaktionen werden entweder akzeptiert oder abgelehnt. Es gibt keine Option für Genehmigungsrückfragen.

– Mehr Umsatz durch eine wachsende Zahl europäischer V PAY-Karteninhaber, die sie sowohl im eigenen Land wie auch auf europäischer Ebene (SEPA-Region) einsetzen möchten.

– Händler, die noch keine Visa Produkte akzeptieren, benötigen ein Software-Upgrade für ihre EMV- und PIN-konformen EC-Terminals.

Quelle(n): www.vpay.com/de; www.postbank.de

EC-Terminals von simplepay sind natürlich bei Auslieferung mit neuester Software und passender Hardware für das V PAY-Verfahren ausgerüstet. Sie benötigen nur noch eine entsprechende V PAY-Akzeptanz, die Sie jederzeit über uns beantragen können.

Sie benötigen Akzeptanzaufkleber um ihren Kunden mitzuteilen, dass Sie V PAY als Zahlungsart akzeptieren? Gerne können Sie diese auch über uns beziehen. Schreiben Sie einfach eine kurze Mail an roy@simplepay.de.

Wir von simplepay beraten Sie gerne rund um das neue V PAY-Verfahren. Kontaktieren Sie uns hier.

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

*