Das PoS System erfolgreich gestalten

Sie haben sich dazu entschieden zukunftsorientiert zu sein und das Kassensystem Ihres Betriebes durch PoS-Terminals für Kartenzahlungen zu erweitern? Dann sind Sie bei Simplepay richtig gelandet. Bei uns finden Sie das komplette Spektrum technikbasierter Leistungen zur Abwicklung des Kartengeschäfts.

Unser Ziel ist, Ihnen den Einstieg in den bargeldlosen Zahlungsverkehr möglichst zu erleichtern und wir stehen als zuverlässiger Ansprechpartner immer an Ihrer Seite. Um Ihr PoS-System für Kartenzahlungen richtig gestalten zu können, müssen Sie sich erstmal mit den Begrifflichkeiten zum Thema vertraut machen. Mit diesem Beitrag unterstützen wir Sie deswegen mit nützlichen Informationen über die PoS-Zahlung, beschreiben im Detail ihre Funktionsweise und erklären warum Ihre Teilnahme sich lohnt.

Was bedeutet PoS eigentlich?

Die Abkürzung PoS steht für Point of Sale und hat mehrere Bedeutungen. Allgemein wird damit eine Verkaufsstelle bezeichnet. Das kann ein Geschäft sein, die Kasse im Supermarkt oder ein Online-Shop. Am Point of Sale kommt der Kunde mit der zum Verkauf angebotenen Ware direkt in Kontakt. Wenn es um den Payment-Bereich geht, ist mit PoS ein Kartenzahlungsgerät (EC-Terminal) für bargeldloses Bezahlen per EC-Karte/girocard oder Kreditkarte gemeint.

Wie funktioniert die PoS-Zahlung? Ingenico PoS-Terminal

Eine PoS-Zahlung beschleunigt deutlich die Abläufe an Ihrer Kasse durch die digitale Abwicklung des Geldtransfers. Um Kartenzahlungen zu akzeptieren, müssen Sie über die notwendige technische Ausstattung verfügen. Wir stellen Ihnen dafür zur Miete oder zum Kauf die besten EC-Terminals des Partnerunternehmens Ingenico, mit denen Sie bargeldlose Geldtransaktionen einfach und sicher verarbeiten können. Ihr Kunde dagegen – der Zahlungserbringer – muss eine passende Karte besitzen; in den meisten Fällen handelt es sich um Kreditkarten und EC-Karten mit Chip/Magnetstreifen. Der Karteninhaber authentifiziert sich mit einer PIN-Eingabe, woraufhin der Betrag online in Bezug auf Deckung auf dem Bankkonto überprüft wird. Die Belastung des autorisierten Betrages erfolgt sofort zu Lasten des Kreditkartenkontos oder des Bankkontos des Käufers und innerhalb von wenigen Tagen bekommen Sie Ihr Geld auf Ihrem Konto gutgeschrieben.

Was sind die Vorteile der PoS-Zahlung?

Bargeldzahlungen sind in Deutschland wie auch weltweit auf dem Rückzug. Immer mehr Kunden vertrauen darauf, mit Karte direkt am PoS-Terminal des Händlers die gekauften Waren oder Dienstleistungen bargeldlos zu bezahlen. Denn die PoS-Zahlung ist für beide beteiligten Parteien von Vorteil: wegen der Schnelligkeit, Bequemlichkeit und dem hohen Sicherheitsniveau. Die Kartenakzeptanz erschließt wesentliche Erfolgspotentiale des Handels: durch den PoS-Service für Kartenzahlungen steigern Sie den Umsatz und genießen mehr Komfort und Sicherheit als bei allen restlichen Zahlungsmethoden. Und für die Käufer ist die Kartenzahlung ein Mehrwert im Geschäft. Wo es nicht angeboten wird, kommt es zu Unzufriedenheit unter den Kunden. Die Zahlung mit der Karte dauert kaum länger als eine Bezahlung mit Bargeld und man spart sich die Warteschlangen. Und die Authentifizierung über PIN erfordert keinen großen Aufwand, bietet aber Händlern wie Käufern hohe Sicherheit. Für den Händler hat die Zahlung über PoS zusätzlich den Vorteil, dass durch die Online-Autorisierung eine Zahlungsgarantie besteht. Ihre gesamten Geldtransaktionen sind mit Hilfe des Sicherheits- und des Kommunikationsmoduls, mit denen unsere Ingenico Terminals ausgestattet sind, gesichert. So kann es weder zu Zahlungsausfällen noch zu Rücklastschriften kommen.

Welche Arten von PoS-Terminals gibt es?

Je nach Bedarf Ihres Betriebes bieten wir verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten für Ihr PoS-System für Kartenzahlung:

  1. Unsere stationären Terminals sind die ideale Lösung für alle Unternehmen, die feste Kassenplätze haben und Ihren Kunden sicheren Zahlungsverkehr ermöglichen wollen. 
  2. Portable Kartenterminals können Sie innerhalb Ihrer Verkaufsräume kabellos benutzen. Optimal geeignet sind diese für den Einsatz:  in der Gastronomie, in der Hotellerie und an Kassenplätzen ohne Telefonanschluss.
  3. Mit mobilen Kartenterminals sind Zahlungen mit Kredit-, Bank- oder Debitkarte an jedem Ort möglich, da sie die Kartendaten sicher über das Mobilfunknetz zur Autorisierung weitergeben. Mobile Kartenterminals bieten vor allem Vorteile für Unternehmen aus dem Handwerk, der Dienstleistungsbranche und der Liefer- und Zustellbranche.

Bei allen Terminals stehen Sicherheit, Robustheit und Benutzerfreundlichkeit an erster Stelle. Seit 2010 betreuen wir mittlerweile über 1.000 zufriedene Kunden. Werden Sie auch ein Teil von der Erfolgsgeschichte, mit einem PoS-Terminal für Kartenzahlungen von Simplepay! Wir freuen uns auf Sie!

Hinterlasse eine Antwort

*