Dynamische Währungsumrechnung erklärt

Im Simplepay Blog finden Sie immer etwas Interessantes aus der Welt des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Mit unseren regelmäßigen Tipps und Tricks haben Sie die Möglichkeit die Geschäftsprozesse an Ihrem PoS zu optimieren. Diese Woche sprechen wir über die  dynamische Währungsumrechnung. Möchten Sie Ihre internationalen Kundenpotenziale steigern, aber wissen nicht wie? Das erfahren Sie hier.

Was bedeutet dynamische Währungsumrechnung?

Dynamic Currency Conversion DCC (auf Deutsch: dynamishe Währungsumrechnung) ist ein besonderer Zusatzservice beim bargeldlosen Bezahlen. Diese neue Technologie erlaubt, dass ausländische Käufer ganz bequem in Heimatwährung bei Ihnen zahlen dürfen. „Dynamische Währungsumrechnung“ nennt sich der Vorgang offiziell, denn der Zahlbetrag wird zum jeweiligen aktuellen Zeitpunkt umgerechnet. Die freie Wahl der Währung haben damit ausschließlich Ihre internationalen Kunden, die nicht aus  EU-Länder kommen und mit einer Kreditkarte (MasterCard oder Visa) bargeldos bezahlen möchten.

Wie funktioniert die Technologie?

Mit der dynamischen Währungsumrechnung erkennt Ihr Terminal die Karten, identifiziert die Heimatwährung und schlägt diese Option Ihrem Kunden blitzschnell vor. Der Kunde sieht auf dem Display des Terminals den Kaufbetrag in Euro und den Kaufbetrag in seiner Heimatwährung. Das bedeutet mehr Transparenz für die Karteninhaber und zusätzlichen Umsatz für Sie als Händler. Der Wechselkurs enthält bereits das Service-Entgelt für die Umrechnung. Ein Knopfdruck genügt und Reisende fühlen sich beim Einkaufen in Ihrem Geschäft genauso komfortabel wie in der Heimat.

Was sind die Voraussetzungen für DCC in Ihrem Handel?

Um Ihren internationalen Käufer die Bezahlung in Heimatwährung zu ermöglichen, benötigen Sie ein DCC-fähiges First Data EC-Terminal und einen Kartenakzeptanzvertrag für Visa und Mastercard, der um eine entsprechende Vereinbarung mit First Data ergänzt wird.

Was sind Ihre Vorteile als Händler?

  • Sie steigern Ihren Umsatz durch mehr Kunden, die von dieser Zusatzleistung von Ihrem Handel profitieren wollen. Wenn Sie dynamische Währungsumrechnung erlauben, bieten Sie Ihren internationalen Käufern einen Mehrwert beim Einkaufen an. Somit wird der Service zu einem erfolgreichen Kundenbindungsinstrument.
  • Händler und Käufer profitieren gleichermaßen von Best Rate Guarantee – Die     dynamische Währungsumrechnung wird immer zum besten tagesaktuellen Wechselkurs abgerechnet.
  • Bei jeder Zahlung mit automatischer Währungsumrechnung erhalten Sie eine Provision, die Ihre eigene Kommission reduziert. Das heißt, jede DCC-Transaktion bedeutet auch ein geringeres Disagio für Sie.
  • Nicht zuletzt, ist der DCC-Service für Hänlder kostenlos und dann immer eine gute Idee sich besser zu positionieren. Sie gehen auch kein Fremdwährungsrisiko ein– die Auszahlung des Zahlbetrages erfolgt für Sie weiterhin wie gewohnt in Euro und Sie brauchen keine Anpassungen an Ihrer Buchhaltung vornehmen.

Wenn Sie weitere Fragen zu dem Thema Dynamische Währungsumrechnung haben, stehen wir Ihnen sehr gerne per E-mail oder telefonisch zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter garantieren eine professionelle Beratung zu allen anderen Anliegen aus dem bargeldlosen Zahlungsverkehr. Wenn Sie sich für unsere aktuellen Angebote interessieren, besuchen Sie unsere Webseite. Bleiben Sie auf unsere weitere Artikel gespannt! Wir freuen uns auf Sie!

Hinterlasse eine Antwort

*