Was ist eigentlich EMV?

EMV-Verfahren erklärt

Der EMV Chip

Der EMV Chip

Sicher mit CHIP

Sicherheitstipps für den bargeldlosen Zahlungsverkehr

Wie schon im letzten Blog angekündigt solllten Händler und Kunden Ihre Sorgfaltspflicht wahrnehmen und folgende einfache Sicherheitsmaßnahmen beachten.

Sicherheit kann so einfach sein…

Thema Sicherheit aktuell: Missbrauchsschäden durch Kartenfälschungen gehen europaweit zurück

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA-Region)

Die SEPA-Region: Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum (englisch: Single Euro Payments Area)

Bargeldloser Zahlungsverkehr immer sicherer

Was ist eigentlich V-Pay?

VPAY

V PAY - die europäische Bankkarte

V PAY - die europäische Bankkarte

V PAY ist eine neue – von Visa Europe entwickelte – europäische Chip- und PIN-basierte Bankkarte.

Ingenico EC-Cash-Terminal iCT 220 ersetzt i5310

Ingenico iCT220

Ingenico iCT220

EUROSHOP 2011: Trends und Träume

Die Messe Euroshop in Düsseldorf zeigt neue Trends bei Handels-IT, Ladenbau und Design.

BKA fordert magnetstreifenlose EC-Karten

Als Maßnahme gegen das 2010 stark angestiegene Ausspähen der Daten von EC- und Kreditkarten an Geldautomaten fordert das Bundeskriminalamt magnetstreifenlose Karten, berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Seit dem 1.1.2011 werden die Transaktionen zwischen Karte und Geldautomat im Euro-Raum von dem EMV-Chip abgewickelt, der die im Magnetstreifen enthaltenen Daten verschlüsselt speichert und das Fälschen von Karten unmöglich machen soll. Dennoch haben die meisten EC- und Kreditkarten weiterhin einen Magnetstreifen.

Kurzübersicht unserer EC-Terminals

Um Ihnen noch einmal alle unsere Ec-Terminals auf einen Blick zu präsentieren, finden Sie im folgenden eine Kurzübersicht unserer Ec-Cashgeräte. Nähere Informationen finden Sie unter den beigefügten Datenblättern im pdf-Format.

Was ist SEPA?

Wer sich heutzutage mit der Thematik des elektronischen Zahlungsverkehrs auseinandersetzt, stößt schnell auf den Begriff „SEPA“. Doch was ist tatsächlich unter diesem zu verstehen?

Übersicht der verschiedenen, elektronischen Zahlungsarten

1. electronic cash
Hier wird die Zahlung durch Eingabe der persönlichen Geheimzahl (PIN=Personal Identification Number) legitimiert.
Das Terminal des Händlers baut über verschiedene Anschlussarten eine Verbindung zum Netzbetreiber auf,
der bei der entsprechenden Autorisierungszentrale der zuständigen Bank den Betrag anfragt und die (verschlüsselt mit übermittelte) PIN überprüfen läßt. Mit dem Ergebnis „Zahlung erfolgt“ ist dem Händler dann seine Zahlung bei rechtzeitiger Einreichung garantiert.