Mit ‘Sicherheit’ getaggte Artikel

Vorreiter im M-Payment

Freitag, 07. April 2017

Markt & Mensch entwickeln sich: es gibt immer mehr mobile Zahlungsoptionen & Akzeptanzen bargeldloser Zahlungen in dem deutschen Handel.

multiple Mobile-Payment

Die Deutsche Bank legt – in Vorreiterstellung – als eine der ersten größeren globalen Banken ein stabiles und ausgereiftes Fundament für das M-Payment und kreiert eine innovative Payment-Erfahrung

Wie funktioniert NFC-Zahlung?

Freitag, 10. März 2017

Nachdem Aldi und Lidl den Start von Girocard kontaktlos für kontaktlose NFC-Zahlung verkündet haben, ging nun auch die REWE Group mit einer Pressemeldung an die Öffentlichkeit.

NFC-Zahlung

Das Bezahlen mit kontaktlosen Bezahlverfahren ist jetzt schon sehr beliebt und wird immer beliebter. Grundlage hierfür ist

Kognitive Banken – Sicherheit und Fortschritt

Freitag, 23. Dezember 2016

Wie kognitive Banken bargeldlose Zahlungen noch sicherer machen

Kognitive Banken können unser Verständnis von Geld und Zahlungen verändern und die Sicherheit bei bargeldlosen Zahlungen enorm verbessern.

Genauso haben kognitive Banken das Potential, die Verfügbarkeit von Zahlungen und finanzielle Liquidität zu erhöhen.

IBM selbst zeigt ein erhöhtes Interesse für Echtzeit-Zahlungen und entwickelt die IBM Immediate Payments-Plattform, welche dann durch den IBM Financial Transaction Manager for Immediate Payments(FTM) mit neuen Funktionen erweitert wird. 

MasterCard setzt auf Bezahlung per Selfie

Montag, 16. Mai 2016

shutterstock_294068531PIN-Eingabe war gestern- MasterCard, einer der weltweit größten Kreditkartenanbieter, führt ein neues Verfahren zur Erhöhung der Zahlungsicherheit ein: die Bezahlung per Selfie. Anstatt der Eingabe eines Passworts an der Ladenkasse können Kunden, Smartphone sei dank, schnell ein Bild von sich knipsen, um sich als rechtmäßigen Besitzer der EC- oder Kreditkarte auszuweisen.

Zahlen per Smartphone statt EC-Terminal? Nicht ohne Risiken

Donnerstag, 12. Juni 2014
Ihr Datenschutz ist bei Simplepay EC-Terminals  gewährleistet

Ihr Datenschutz ist bei Simplepay EC-Terminals gewährleistet

Bereits in einem früheren Artikel haben wir die mobilen Adapter, die als Alternative zu EC-Terminals eingeführt wurden, vorgestellt. Diese Smartphone-Adapter sind vor allem auf Kleinunternehmer und Selbstständige ausgerichtet werden. Doch wie funktionieren diese Geräte wirklich? Man muss sich auf den Webseiten der Anbieter registrieren. Nötige Angaben sind: Email, Adresse, Firmierung, und Bankdaten, da die einfache Bestätigung der Email per Link anscheinend nicht reicht. Weiter muss man entweder eine 1€ Überweisungen vornehmen, die einem nach der Verifizierung zurück erstattet werden, um seine angegebenes Bankkonto zu verifizieren, oder man muss eine Kopie seines Ausweises und des Gewerbenachweises via Post an den Anbieter senden. Bei einigen Anbietern (z.B. Streetpay) können 15€ Pfand anfallen, die in der Folge mit den Transaktionsgebühren verrechnet werden, bzw. bei Rücksendung des Gerätes zurückerstattet werden.

Eine neue andere Zahlungsmethode ist das Bezahlen per Smartphone. Der Nutzer wählt aus allen Anbietern ein Bezahlsystem aus, installiert dieses auf seinem Smartphone und hinterlegt seine persönlichen Kontodaten. Statt Bargeld zückt der Käufer dann sein Handy an der Kasse. Das scheint unkompliziert zu sein, allerdings bevorzugt die Mehrheit es nach wie vor, per EC-Karten oder in Bar zu bezahlen, da es bei dieser Technik (meist mit NFC, Bluetooth oder QR-Code realisiert) oft zu Verzögerungen an der Kasse kommt.

Laut einer globalen Umfrage zu Spar- und Investmentstrategien

EC-Terminals oder mobile Adapter?

Dienstag, 16. April 2013

Es geht in letzter Zeit oft um das Thema Handy als Mittel für alles. Nicht nur für Telephonie, Internet oder als Fotokamera, sondern auch als mobiles Zahlungssystem, das Handy  – besser Smartphone – als Portmonnaie, kann vielleicht ein Trend der Zukunft werden.

Simplepay bietet zertifizierte BPA-freien Thermopapier an

Freitag, 08. März 2013

In den letzten zwei jahren hatten Untersuchungen des Greenpeace Magazins gezeigt, dass 2011 mehr als 80% der getesteten Unternehmen das umstrittene Bisphenol A (BPA) in Kassenbons verwendeten und auch in 2012 die Substanz bei grossen Retailern wie Edeka, REWE oder Galeria Kaufhof immer noch gefunden wurde.

EC-Terminal Anbieter mit Trusted Shop Zertifikat!

Freitag, 05. Oktober 2012
Trusted Shops Siegel

Trusted Shops Siegel

ARD Monitor Sendung: Sicherheitslücke bei EC-Terminals bezieht sich nur auf Artema-Hybrid!

Montag, 16. Juli 2012

Sie haben eventuell von den Inhalten den Sendung ARD „Monitor“ gehört, dass EC-Terminals der Firma Verifone Sicherheitslücken aufweisen. Es handelt sich dabei lediglich um einen Gerätetyp, der diese Mängel aufweist: das Artema Hybrid (zur Webseite des Herstellers Verifone). Hier können Sie die Stellungnahme der CCV (Vermarkter der Verifone EC-Terminals in Deutschland) zu diesen Thema aufrufen (Stellungnahme aufrufen).

Was ist eigentlich EMV?

Dienstag, 29. November 2011

EMV-Verfahren erklärt

Der EMV Chip

Der EMV Chip

Sicher mit CHIP