Loading...

Glossar: K

Hier finden Sie nützliche Erläuterungen zu den wichtigsten Stichworten rund um das Thema elektronischer Zahlungsverkehr.

Karten

Es gibt zwei Varianten von Karten: Debitkarten und Kreditkarten. 'Debit' ist das englische Wort für Lastschrift/Abbuchung bzw. belasten/ abbuchen. Debitkarten sind Bankkarten, Sparkassenkarten oder Bankomatkarten (österreichisch), die zur bargeldlosen Bezahlung oder zum Abheben von Bargeld am Geldautomaten eingesetzt werden können. Sie sind aus Kunststoff (in der Regel PVC) hergestellte Karten im ISO 7810-Format. Im Unterschied zu Kreditkarten wird nach dem Kauf das Girokonto des Karteninhabers sofort oder innerhalb weniger Tage belastet (debitiert). Gelegentlich wird die Debitkarte fälschlicherweise als Scheckkarte bezeichnet.
Mithilfe von Simplepay können Sie verschiedenste Kartentypen für das bargeldlose Bezahlen akzeptieren und Ihre Verkaufszahlen damit steigern.

Kartenakzeptanz

siehe Kreditkartenakzeptanz

Karteninhaber

abzuleiten aus Karten

Kartenleser

Ein Kartenleser ist ein Gerät, das auf Chipkarten in verschiedenen Formaten meistens lesend zugreifen kann. Auch Schreibvorgänge sind möglich, sofern die Chipkarte dieses aus Sicherheitsgründen (Schreibschutz) unterstützt. Kartenlesegeräte sind entweder in PCs integriert, oder als separates Terminal erhältlich. Das externe Terminal wird meistens mit einem USB-Kabel oder über eine serielle Schnittstelle an den PC angeschlossen. Die integrierte Form befindet sich direkt im Computer und ist mit der Hauptplatine des PCs verbunden. Für sicherheitsrelevante Anwendungen wie etwa Internetbanking werden Kartenleser in Sicherheitsklassen eingeteilt. Lesegeräte der Klasse 1 können lediglich über Kontakte mit der Karte kommunizieren. Geräte der Klasse 2 besitzen eine eingebaute Tastatur, die der sicheren Eingabe einer PIN dient. Klasse 3 setzt zusätzlich noch ein sichere Datenausgabe durch ein eingebautes Display voraus.

Kartenzahlung

Umfasst alle Möglichkeiten der bargeldlosen Kartenzahlung mittels Debitkarten oder Kreditkarten.

Kasse

Ist der Ort der Bezahlung beim Kauf von Waren.
Über Simplepay können Sie EC-Terminals mieten, die sich kinderleicht in Ihre Kasse integrieren lassen und mit denen Sie alle gängigen bargeldlosen Zahlungsarten akzeptieren können. Über die Simplepay Webseite können Sie Ihr gewünschtes Terminal bequem online bestellen.

Kassenanbindung

abzuleiten aus Kasse.
Kassenanbindung meint die Anbindung eines EC-Terminals an Ihr bestehendes Kassensystem.
Über die Simplepay Webseite können Sie Ihr gewünschtes Terminal bequem online bestellen.

Kassenbeleg

abzuleiten aus Kasse.
Der Kassenbeleg ist eine Quittung/ein Bon, der nach jedem Bezahlvorgang automatisch von Ihrem Terminal ausgedruckt wird. Die Gestaltung Ihres individuellen Kassenbelegs (Logo, Text) ist problemlos möglich. Simplepay steht Ihnen bei Fragen gerne zur Seite.

Kassenschnitt

Begriff aus dem bargeldlosen Zahlungsverkehr.
Bargeldlose Zahlvorgänge werden zunächst auf dem Terminal gespeichert und erst nach dem täglichen Kassenschnitt an die Verrechnungsstellen (Evidenzzentralen) weitergeleitet. Die Evidenzzentralen ermitteln arbeitstäglich die Summe der eingereichten Umsätze. Diese wiederum werden dann dem Händlerkonto gutgeschrieben. Simplepay führt automatisch einen Kassenschnitt pro Tag durch. Wünschen Sie den Kassenschnitt zu einer bestimmten Zeit oder in einem bestimmten Intervall, kann Simplepay den Zeitpunkt der Kassenschnitte individuell nach Ihren Bedürfnissen anpassen.

Konfiguration

Mit einer Konfiguration bezeichnet man eine bestimmte Einstellung von Programmen oder Hardwarebestandteilen eines Computers/Terminals. Wird bspw. auf einem PC ein entsprechender Gerätetreiber installiert, um einen bestimmten Drucker für Druckaufträge zu verwenden, spricht man von einer Software-Konfiguration. Unter einer Hardware-Konfiguration versteht man eine bestimmte Zusammenstellung der Bauteile eines PCs. Eine solche Konfiguration besteht z. B. aus einer bestimmten Hauptplatine, einem Prozessortyp, einer bestimmten Grafikkarte und einer bestimmten Festplatte. Alle von Simplepay ausgelieferten EC-Terminals sind bereits konfiguriert, sodass das Terminal nach Anschluss an Ihr Kassensystem sofort betriebsbereit ist.

Konto

Das Konto (lat. computus: Berechnung; ital. conto: Rechnung) ist die zentrale Datenstruktur in der Buchführung sowie im Zahlungsverkehr. Es wird von einer Bank o. Ä. für einen Kunden geführt und ist eine laufende Gegenüberstellung und Abrechnung von Ein- und Ausgängen bzw. Gut- und Lastschriften. Ein Girokonto stellt die Voraussetzung dar, um am bargeldlosen Zahlungsverkehr teilnehmen zu können.

Kontoinhaber

abzuleiten aus Konto. Die Angabe eines Kontoinhabers ist für den Abschluss eines Mietvertrags für ein EC-Terminal unabdingbar.

Kontosplitting

ist ein Begriff aus der Welt des bargeldlosen Bezahlens.
Für ein Zahlungsterminal können mehrere Bankverbindungen angegeben werden. Dies dient dazu, dass ein Terminal von mehreren Firmen genutzt werden kann, die jeweiligen Umsätze werden dann dem dazugehörigen Unternehmen auf dessen Konto gutgeschrieben. Auf diese Weise können Sie sich die Mietgebühren mit einem Partnerunternehmen teilen. Simplepay bietet seinen Kunden selbstverständlich die Möglichkeit des Kontosplittings. Für Fragen und weitere Informationen zum Kontosplitting kontaktieren Sie uns telefonisch oder schriftlich.

Kontoverbindung

abzuleiten aus Konto.
Umfasst folgende Daten, mit denen das Konto des Inhabers eindeutig identifiziert werden kann: Kontonummer und Bankleitzahl oder seit 2014 IBAN und BIC. Diese Angaben sind ebenfalls vonnöten beim Abschluss eines Mietvertrags für ein EC-Terminal.

Kreditausschuss

Der Zentrale Kreditausschuss (ZKA) ist eine Einrichtung der Kreditinstitute in Deutschland zur gemeinsamen Meinungs- und Willensbildung und zur Vertretung der Interessen der Kreditwirtschaft gegenüber staatlichen Institutionen. Der Zentrale Kreditausschuss ist weder als Verein noch als Gesellschaft organisiert. Er hat keine eigene Rechtspersönlichkeit und keine Postanschrift. Durch die Zusammenarbeit im Zentralen Kreditausschuss versuchen die Verbände, gemeinsame Standpunkte in Fragen des Bankrechts, der Bankpolitik und der Praxis des Bankgeschäfts zu formulieren. Die Positionen werden einstimmig beschlossen und in schriftlichen Stellungnahmen festgehalten. Der Zentrale Kreditausschuss vertritt die gemeinsamen Standpunkte gegenüber der Regierung, bank- und finanzwirtschaftlichen Institutionen, wie zum Beispiel der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), sonstigen Behörden und den gesetzgebenden Organen in der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union. Die Arbeit des Zentralen Kreditausschusses wird in Arbeitsausschüssen durchgeführt, die regelmäßig zusammenkommen. Hierzu gehören zum Beispiel der Zentrale Wettbewerbsausschuss oder der Arbeitsstab Geldautomaten.

Kreditinstitut

Ist eine Bank, sprich ein Unternehmen, das monetäre Problemlösungen für den Zahlungs- und Kredit- sowie Kapitalverkehr anbietet. Eine Bank kann sich mit der Kreditvergabe, der Verwaltung von Spareinlagen, dem Handel mit und der Verwahrung von Wertpapieren beschäftigen. Die Gesamtheit aller Banken sowie die gesetzlichen Regelungen dazu bezeichnet man als Bankwesen.

Kreditkarte

Eine Kreditkarte ist eine Karte, die zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen verwendet werden kann. Sie ist weltweit einsetzbar, sowohl im realen täglichen Geschäfts- wie Privatleben als auch bei Online-Geldtransaktionen. Sie wird im Fall von MasterCard oder Visa von Banken in Zusammenarbeit mit den Kreditkartenorganisationen ausgegeben, oder – im Falle von Diners und American Express – direkt von der Kreditkartengesellschaft. Diese vier Gesellschaften teilen sich den gesamten europäischen Kreditkartenmarkt. Der Name Kreditkarte entstand aus der Tatsache, dass Kreditkarten dem Karteninhaber einen Kredit gewähren: der Kreditkarten-Anbieter erstellt einmal im Monat eine Rechnung und bucht den aufgelaufenen Betrag vom vereinbarten Konto ab. Durch die zeitliche Verzögerung erhält man für mehrere Wochen einen kostenlosen Kredit bzw. einen Zinsvorteil. Egal ob MasterCard oder Visa, American Express oder Diners - Simplepay bietet Ihnen für diverse Kreditkarten einen passenden Akzeptanzvertrag, sodass Kunden mit einer Kreditkarte an Ihrem EC-Terminal problemlos bezahlen können.

Kreditkartenakzeptanz

abzuleiten aus Kreditkarte.
Akzeptiert ein Händler Kreditkarten für den Kauf seiner Waren, können Kunden ihren Einkauf mittels Kreditkarte über das EC-Terminal bezahlen.

Kreditkartenherausgeber

Es existieren aktuell folgende Kreditkarten:
International ausgegeben werden American Express, Diners Club, MasterCard (früher in Europa unter dem Namen Eurocard bekannt), Visa. Regional ausgegeben werden China UnionPay (Einzige chinesische Kreditkarte, die auch nur in China ausgegeben wird), Discover Card (Nur in den USA), JCB (Japan Credit Bureau) (hauptsächlich in Japan ausgegeben), DinaCard (nur in Serbien ausgegebene Kreditkarte), Transcard (nur in Bulgarien ausgegeben). Die Dachmarkengesellschaften MasterCard und Visa sind nach einem Vereinsprinzip aufgebaut. Banken, die diese Kreditkarten ausgeben, sind Mitglieder. In verschiedenen nationalen, regionalen (Europa, Amerika, usw.) und globalen Gremien finden dann Abstimmungen über gemeinsame Standards (bezüglich Technik, Branding usw.) statt. Bei Simplepay können Sie Akzeptanzverträge für internationale Kreditkarten abschließen.

Kreditkartenterminal

abzuleiten aus Kreditkarte. Solange Sie einen entsprechenden Kreditkartenakzeptanzvertrag abgeschlossen haben, können Sie mit Ihrem stationären, portablen oder auch mobilen EC-Terminal von Simplepay Kreditkartenzahlungen durchführen.

Kreditkartenumsatz

Der Umsatz, den Sie mit Kreditkartenzahlungen Ihrer Kunden realisieren, ist wichtig für die Berechnung Ihres Disagios. Simplepay bietet Ihnen unschlagbar günstige Konditionen, egal für welches Terminal, welchen Vertrag oder Service Sie sich entscheiden.

Kreditwirtschaft

Das Bankensystem oder Bankwesen ist die Gesamtheit aller der Versorgung mit Geld, der Vermittlung von Krediten und dem Zahlungsverkehr dienenden öffentlichen und privaten Institute sowie Unternehmen einschließlich ihrer organisatorischen Verflechtungen und gesetzlichen Regelungen. Dazu zählen hauptsächlich Zentralbanken, Geschäftsbanken, die Weltbank, der Internationale Währungsfonds und die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich BIZ. Alle derartigen Institutionen werden als Kreditinstitute bezeichnet. Ihnen gegenüber stehen die Nichtbanken als Kunden.

Kundenkarte

Kundenkarten sind ein System zur Kundenbindung. Sie sind entweder personalisiert oder übertragbar. Der Kunde erhält mit dem Beitritt eine Karte aus Kunststoff oder Papier, die oft auch einen Magnetstreifen mit hinterlegten Daten enthält. Unternehmen stellen Ihren Kunden Kundenkarten aus, um sie längerfristig an sich zu binden, das Kaufverhalten zu analysieren und durch die gespeicherten Transaktionsdaten Kundenprofile zu erstellen. Durch das Vorzeigen der Karte erhält der Kunde geldwerte Vorteile, Zusatzleistungen oder andere Vergünstigungen. Möchten auch Sie Kundenkarten bei sich einführen? Dann bietet Ihnen Simplepay eine Auswahl an verschiedenen Kundenkarten nach Ihren individuellen Bedürfnissen. Auch die von Simplepay vertriebenen EC-Terminals können diese Kundenkarten selbstverständlich verarbeiten.

KUNO

Kriminalitätsbekämpfung im bargeldlosen Zahlungsverkehr unter Nutzung nichtpolizeilicher Organisationen (abgekürzt KUNO) ist ein Projekt des EHI Retail Institute in Kooperation mit der deutschen Polizei und dem Hauptverband des Deutschen Einzelhandels, das helfen soll, den Schaden durch den Betrug beim Einkauf mit der Debitkarte per Lastschrift einzudämmen.

Rufen Sie uns an!
Willkommen bei Simplepay!X
Sie können uns zu folgenden Öffnungszeiten telefonisch erreichen.
Montag bis Freitag
09.00 bis 18.00 Uhr
030 78 71 790 240
Schreiben Sie uns!
Willkommen bei Simplepay! X
Egal ob Neukunde oder Bestandskunde. Hinterlassen Sie uns einfach ein Nachricht. Um Ihr Anliegen kümmert sich schnellstmöglich ein Mitarbeiter.
KONTAKT FÜR BESTANDSKUNDEN
KONTAKT FÜR NEUKUNDEN

Simplepay verwendet Cookies für die bedarfsgerechte Optimierung der Webseite. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung von Informationen durch Cookies einverstanden. Informationen zu Cookies finden Sie hier.